Inhaberstrategie

So wie das Unternehmen eine Strategie braucht, sollte die Inhaberfamilie eine klare Strategie für ihre Inhaberschaft haben. Nur wenn sie weiß und sich einig ist, was sie für sich und das gemeinsame Unternehmen will, können Familie und Unternehmen dauerhaft erfolgreich sein. Unsere Seminare zeigen, wie eine solche Inhaberstrategie entstehen kann.

Die Familienstiftung als Nachfolgelösung: Hinter einem Familienunternehmen steht oftmals ein ganzes Lebenswerk – oder sogar die Arbeit mehrerer Generationen. Umso verständlicher ist der Wunsch der meisten Unternehmer und Inhaberfamilien, die geschaffenen „Werte“ nachhaltig zu erhalten und zu schützen. Stiftungslösungen stellen eine vielfach präferierte Möglichkeit dar, diesen Zielen nachzukommen.
Beginn:
30.01.2018 - 15:00
Ende:
30.01.2018 - 20:30
Wie der Übergang zum Fremdmanagement gelingt, wenn sich die Inhaber aus der Unternehmensführung zurückziehen: In unserem Unternehmer-Seminar zeigen Ihnen unsere langjährigen Experten, wie Sie die Strukturen neu aufsetzen, die richtigen Fremdmanager andocken und den Übergang erfolgreich realisieren. Ein Unternehmer und sein CEO berichten aus ihren praktischen Erfahrungen.
Zwei erfahrene Inhaberstrategen erarbeiten in diesem Aktiv-Workshop gemeinsam mit den Teilnehmern für die spezifischen Konstellationen im Raum das jeweilige Grundgerüst einer Familienverfassung.
Beginn:
13.03.2018 - 09:30
Ende:
13.03.2018 - 17:30
Ort:
Bremen, Hotel Swissôtel
Die Familienstiftung als Nachfolgelösung: Hinter einem Familienunternehmen steht oftmals ein ganzes Lebenswerk – oder sogar die Arbeit mehrerer Generationen. Umso verständlicher ist der Wunsch der meisten Unternehmer und Inhaberfamilien, die geschaffenen „Werte“ nachhaltig zu erhalten und zu schützen. Stiftungslösungen stellen eine vielfach präferierte Möglichkeit dar, diesen Zielen nachzukommen.
Beginn:
15.03.2018 - 15:00
Ende:
15.03.2018 - 20:30
Weitsichtige Unternehmer befassen sich frühzeitig mit der Frage, was mit ihrem Vermögen nach ihrem Tod geschieht oder geschehen soll. Wichtig ist, dass Unternehmertestament, Ehevertrag und Gesellschaftsvertrag aufeinander abgestimmt sein müssen.  Andernfalls werden nicht nur erhebliche rechtliche und steuerliche Risiken begründet. Fehlende Unternehmertestamente sind darüber hinaus häufig Keimzelle oder Auslöser weitreichender Familienkonflikte.
Beginn:
18.04.2018 - 15:00
Ende:
18.04.2018 - 20:30
Ort:
Rietberg Nähe Gütersloh, Lind Hotel an der Ems
Wir präsentieren und diskutieren Nachfolgemodelle mit Ihnen, anhand derer Sie den Spagat zwischen Gerechtigkeit oder Fairness Ihren Kindern gegenüber und dem Wohl des Unternehmens auf der anderen Seite meistern können.
Beginn:
27.04.2018 - 09:30
Ende:
27.04.2018 - 17:30
Ort:
Wiesbaden, Hotel Dorint Pallas
Referent:
Die Familienstiftung als Nachfolgelösung: Hinter einem Familienunternehmen steht oftmals ein ganzes Lebenswerk – oder sogar die Arbeit mehrerer Generationen. Umso verständlicher ist der Wunsch der meisten Unternehmer und Inhaberfamilien, die geschaffenen „Werte“ nachhaltig zu erhalten und zu schützen. Stiftungslösungen stellen eine vielfach präferierte Möglichkeit dar, diesen Zielen nachzukommen.
Beginn:
29.05.2018 - 15:00
Ende:
29.05.2018 - 20:30
Ort:
Frankfurt, Hotel Sofitel Frankfurt Opera
Im Kreis von Unternehmern und Angehörigen werden die existenziellen Fragen diskutiert, die sich Unternehmer für die Zukunft von Unternehmen und Familie stellen – rund um Familienstrategie, Governance, Nachfolge und Investmentpolitik. Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir ein Grundgerüst für Ihre Familienverfassung.
Beginn:
18.06.2018 - 18:00
Ende:
20.06.2018 - 16:00
Ort:
Villa Rothschild Kempinski