Hygienekonzept für das Unternehmer-Erfolgsforum 2020 | INTES Akademie

Hygienekonzept zum Unternehmer-Erfolgsforum 2020

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjärigen Unternehmer-Erfolgsforums, liebe Interessenten!

Wir werden das „Familienfest der Familienunternehmer“ auch in diesem Jahr in Schloss Bensberg ausrichten. Trotz veränderter Vorzeichen in einem Rahmen, in dem es wie gewohnt Freude machen wird, von großartigen Unternehmer-Persönlichkeiten zu lernen und sich auszutauschen im Kreise Gleichgesinnter – ganz im Sinne unseres langjährigen Mottos „Unternehmer unter sich“.

Neben üblichen Abstandsregeln und einer Maskenpflicht auf allen Wegen im Hotel sind wir in diesem Jahr jedoch natürlich aufgefordert, die Teilnehmerzahl zu begrenzen und zudem insbesondere auch feste Plätze einzunehmen sowohl beim vorabendlichen Get together, zur Hauptveranstaltung im Saal, beim festlichen Gala-Dinner sowie in den Workshops am Nachmittag der Veranstaltung und am darauf folgenden Vormittag.

Das Althoff Granhotel Schloss Bensberg hat erweiterte Reinigungs-, Desinfektions- und Lüftungspläne erstellt.  Konkret finden Sie in den öffentlichen Bereichen (Lobby, Restaurants, Bar, Aufzüge) Handdesinfektionsspender sowie Desinfektionsdispenser an der Rezeption und den Toiletten. Kontaktflächen (Türklinken, Fahrstuhlruftaste, Counterflächen an Rezeptionen etc.) werden regelmäßig desinfiziert. An den Orten im Hotel mit erhöhtem Gästeaufkommen sind Abstandsmarkierungen (mind. 1,5m Abstand) angebracht. Es gilt darüber hinaus eine Maskenpflicht erlassen für alle Mitarbeitende im Gästekontakt. Auf Hygiene-Verhaltensregeln wird durch Aushänge an zentralen Punkten aufmerksam gemacht.

Wir werden selbstverständlich darüber hinaus zudem alle weiteren Regelungen umsetzen, die zum Zeitpunkt der Veranstaltung von Bund und/oder dem Land NRW vorgegeben sind.

Das gesamte Hygienprorgramm des Althoff Grandhotel Schloss Bensberg können Sie hier als PDF herunterladen.

Für all Ihre detaillierteren Fragen zu Inhalt und Ablauf steht Ihnen unsere Kollegin aus dem Teilnehmermanagement Marianne Pfefferkorn-Klug und natürlich auch wir selbst zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre

Dr. Dominik von Au und Gerold Rieder