Newsroom

Paris, Singapur, New York - Neues internationales Programm für NextGens

Unternehmerfamilien legen großen Wert auf die sorgfältige Vorbereitung der Nachfolger auf eine verantwortungsvolle Inhaberschaft. Eine internationale Ausbildung und internationale Praktika gehören dazu. Und auch ein Heranführen an die ganz besonderen Chancen und Herausforderungen von Familienunternehmen. Aber Unternehmertum lernt man eben nicht an einer typischen Uni, sondern viel eher im Austausch mit Pionieren, Visionäre, spannenden Unternehmertypen und Vordenkern. Und am besten gemeinsam mit anderen Next Gens.

Jetzt bieten INTES und PwC mit NextGen 2018 erstmals ein altersgerechtes internationales Qualifizierungsprogramm an. In Zusammenarbeit mit weltweit führenden Business Schools wie Columbia in New York, HEC in Paris oder INSEAD in Singapur sind drei spannende Module entstanden:

 

Explorer Academy (16-20 Jahre), HEC Paris, 22.-28. Juli 2018

Accelerator Academy (21-25 Jahre), INSEAD Singapore, 5.-11. August 2018

Leader Academy (26-36 Jahre), Columbia New York, 19.- 25. August 2018

 

In den einzelnen Modulen erwarten die Teilnehmer Top-Referenten der jeweiligen Business Schools, junge Gründer mit beeindruckenden Unternehmergeschichten, aber auch traditionsreiche Familienunternehmer wie z.B. Richard Eu, Chairman des singapurischen Health-Care Unternehmens Eu Yang Sang, oder Victoria B. Mars vom amerikanischen Süßwarenhersteller Mars, die persönliche Einblicke geben.

Weitere Info unter www.pwc.com/nextgen

Oder kontaktieren Sie Sabine Strick unter:

Tel.: 0 228 3 67 80 62
s.strick@intes-akademie.de