Die richtige Firmenstruktur

Coverfoto der Broschüre zum Unternehmer-Dialog "Die richtige Firmenstruktur"
Holdingstrukturen in Familienunternehmen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Anhand eines typischen Falls aus der Praxis erörtern die erfahrenen Berater Henning Rolf und Frank Pankoke in diesem Unternehmer Dialog mit Ihnen die Vorteile von Holding-Modellen.
Beginn
04.06.2019 - 15:00
Ende
04.06.2019 - 20:30
Preis
350 Euro zzgl. MwSt.,
Begleitperson: 250 Euro zzgl. MwSt. (enthält Tagungsunterlagen und Verpflegung)

Die richtige Firmenstruktur für erfolgreiche Familienunternehmen

Holding-Strukturen gewinnen zunehmend an Bedeutung

Viele erfolgreiche Familienunternehmen sind im operativen Geschäft in den letzten Jahren stark gewachsen. Unterschiedliche Produktlinien und Geschäftsbereiche wurden entwickelt und ausgeweitet. Immobilien und Produktionsanlagen an verschiedenen Standorten wurden erworben. Häufig sind Aktivitäten im Ausland dazugekommen.

Nicht selten hat sich die Firmenstruktur nicht mit dem Geschäft entwickelt. Ein komplexes Geflecht verschiedener operativer Gesellschaften und Besitzgesellschaften im In- und Ausland ist entstanden. Dies  erschwert nicht nur die Steuerung des Familienunternehmens. Die Verflechtungen im Unternehmen begründen oft unternehmensübergreifende Risiken und sind darüber hinaus nicht steuerlich optimiert.

Letztlich können solche Strukturen die erfolgreiche Unternehmensnachfolge gefährden. Sie erschweren die notwendigen erbrecht- und erbschaftsteuerlichen Maßnahmen. Während der Senior leicht den Überblick über das von ihm geschaffene Konstrukt hat, wird es für den Nachfolger schwierig, sich einzuarbeiten.

Anhand eines typischen Falls aus der Praxis erarbeiten wir mit Ihnen in diesem Unternehmer Dialog,

  • welche rechtlichen Vor- und Nachteile Holding-Strukturen für Familiengesellschaften bieten,
  • welche Arten von Holding-Strukturen sich in der Praxis bewähren,
  • welche Gestaltungsmöglichkeiten bestehen,
  • wie das Unternehmervermögen bei Holding-Strukturen geschützt werden kann,
  • welche ertragsteuerlichen Aspekte dabei zu beachten sind,
  • wie Familiengesellschaften ihre Steuerquote durch Holdingstrukturen verbessern können und
  • welche erbrechtlichen und erbschaftsteuerlichen Vor- und Nachteile bei Holding-Strukturen zu beachten sind.

Das Seminar richtet sich an…

  • Unternehmer/innen
  • Geschäftsführer/innen und Führungskräfte in Familienunternehmen

Programm im Detail

Zurück zur Listenansicht