Holdingstrukturen (ausgebucht - Warteliste)

Coverfoto der Broschüre "Holdingstrukturen"
Holdingstrukturen in Familienunternehmen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Dieses Seminar zeigt die inhaberstrategischen Herausforderungen wachsender Familienunternehmen auf und vermittelt die rechtlich-steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten von Holdingmodellen, wie auch optimale Finanzierungsstrukturen dieser.
Beginn
22.02.2019 - 09:30
Ende
22.02.2019 - 17:30
Preis
1090 Euro zzgl. MwSt.,
Begleitperson: 950 Euro zzgl. MwSt. (enthält Tagungsunterlagen und Verpflegung)

Holdingstrukturen für wachsende Familienunternehmen


Es gibt mindestens drei gute Gründe dafür, dass Holdingstrukturen in Familienunternehmen an Bedeutung gewinnen:

Erstens: Meist hinken die Strukturen dem Wachstum des Geschäftes hinterher. Im Laufe der Zeit entwickelt sich ein komplexes Geflecht verschiedener operativ tätiger Gesellschaften, Besitzgesellschaften, Finanzierungs- oder Beteiligungsgesellschaften sowie Tochterunternehmen im In- und Ausland, was Transparenz und operative Führung erschwert. Holdingstrukturen können hier Abhilfe schaffen.

Zweitens: Neben dem ursprünglichen Geschäft werden im Zuge von Diversifikationsstrategien oder Ausgründungen weitere Geschäftsbereiche erschlossen, die oft völlig unterschiedlichen Marktgegebenheiten unterliegen und unterschiedlichen Risiken ausgesetzt sind. Eine gut aufgestellte Holding kann hier verhindern, dass Probleme in einem Geschäftsbereich im Sinne eines Dominoeffektes auch auf andere Bereiche übergreifen können.

Drittens: Führungsstrukturen in stark gewachsenen Familienunternehmen sind oft nicht nachfolgefähig – völlig unabhängig von persönlichen Fähigkeiten des Nachfolgers. Während der Senior auch ohne strukturelle Anpassungen leicht den Überblick über die von ihm selbst geschaffenen Stukturen behält, bieten Holdingstrukturen oft die Möglichkeit für den Nachfolger, die Führungsorganisation zielgerichteter auf seine Bedürfnisse und Fähigkeiten zuzuschneiden.

In diesem Unternehmer-Seminar erfahren Sie,

  • welche Vor- und Nachteile Holdingstrukturen je nach Situation und inhaberstrategischer Ausrichtung mit sich bringen,
  • welche Arten von Holdingstrukturen sich in der Praxis bewähren,
  • welche rechtlichen und steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten es dabei gibt und
  • wie sich durch geeignete Finanzierungsmodelle zusätzliche Vorteile einer Holding nutzen lassen.

Das Seminar richtet sich an…

  • Unternehmer/innen
  • Mitgesellschafter und Geschäftsführer in Familienunternehmen

Programm im Detail

Zurück zur Listenansicht