Körpersprache

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance! Gemeinsam mit Ihrem Trainer Stefan Spies lernen Sie in diesem Seminar, festgefahrene Pfade zu verlassen und zu einem vielfältigeren Auftreten zu gelangen, welches sich gezielt abrufen lässt. Dadurch wird das Auftreten im Beruf gestaltbar.
Beginn
10.07.2019 - 09:30
Ende
10.07.2019 - 17:30
Referent
Preis
1090 Euro zzgl. MwSt.,
Begleitperson: 950 Euro zzgl. MwSt. (enthält Tagungsunterlagen und Verpflegung)

Körpersprache – Der Gedanke lenkt den Körper

Unsere Körpersprache verrät mehr als uns lieb ist. Die non-verbale Kommunikation wird im Berufsalltag notorisch unterschätzt. 80 Prozent unseres Auftretens sind Körpersprache. Wer Menschen für sich gewinnen will, sollte sich seiner Körpersprache bewusst sein. Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Nur wer weiß, wie er wirkt, kann Gestik und Mimik aktiv zu seinem Vorteil einsetzen. Es geht nicht um banale Tipps wie auf Kommando zu lächeln, markant die Hand zu drücken oder den anderen mit Blicken zu fixieren. Es geht um die innere Haltung. Denn Körpersprache ist immer eine Folge dieser inneren Haltung. Die Grundidee des Seminars „Der Gedanke lenkt den Körper“ wird konsequent zu Ende gedacht.

Körpersprache ist erlernbar. Wer in der Improvisation lernt, neue Gedanken schnell und stimmig umzusetzen, ist den halben Weg bereits gegangen. Wer auch in komplexen Gesprächssituationen seine innere Haltung aktiv steuern kann, ist spürbar überzeugender.

Dabei geht es nicht um Schauspielerei. Im Gegenteil: Haltungen und Fähigkeiten, die in anderen Lebenszusammenhängen erprobt sind, werden auf schwierige berufliche Situationen übertragen.

Konkret erfahren Sie,…

  • …wodurch Präsenz entsteht.
  • …was Haltung, Gestik, Kopfbewegungen und Blicke verraten.
  • …wie Sie Gespräche und Sitzungen mit Hilfe von Körpersprache steuern.
  • …wodurch Sie Menschen für sich gewinnen.
  • …wie Sie auch in schwierigen Situationen souverän wirken.
  • …welche innere Haltung zu lebendigen vorwärts gerichteten Vorträgen führt.

Das Seminar richtet sich an…

  • Unternehmer/innen
  • Geschäftsführer und Führungskräfte in Familienunternehmen

Programm im Detail

Zurück zur Listenansicht