Kompetent als Gesellschafter: Kompaktworkshop 2 "Bilanzen, Geld und Vermögen"

Wie Gesellschafter Verantwortung für Unternehmen und Familie übernehmen können. Das Zahlenwerk des Unternehmens verstehen, Privatvermögen klug bewirtschaften.
Beginn
21.11.2019 - 09:00
Ende
22.11.2019 - 17:30
Preis
1990 EUR zzgl. MwSt.,
Begleitperson(en): 1850 EUR zzgl. MwSt. (enthält Tagungsunterlagen, Mittagessen, Kaffeepausen und Tagungsgetränke)

Tag 1 : Bilanzen lesen und verstehen

Die Bilanz eines Unternehmens spiegelt die aktuelle wirtschaftliche Situation des Unternehmens wider, dokumentiert das Ergebnis der Arbeit der Geschäftsführung und dient als Basis vieler Entscheidungen. Wer die Situation des eigenen Unternehmens verstehen und daraus Entscheidungen ableiten will, zum Beispiel über größere Investitionen oder die Höhe der jährlichen Ausschüttungen, sollte seine Bilanz lesen und deren wichtigste Aussagen verstehen können.

Am ersten Tag dieses Kompaktworkshops lernen Sie entlang einer Musterbilanz, was sich hinter den einzelnen Zahlen wirklich verbirgt, wie sie miteinander zusammenhängen, und wie Sie sich mit ein paar einfachen Kennzahlen ein schnelles und zuverlässiges Bild machen können.

Konkret erfahren Sie,…

  • Die Aufgabe der Bilanz – oder: was Bilanzen so faszinierend macht
  • Der Aufbau der Bilanz – oder: wie man ein ganzes Unternehmen auf zwei Seiten Papier darstellen kann
  • Die wichtigsten Bewertungsvorschriften – oder: warum gute Bilanzen in Wahrheit immer noch besser und schlechte meistens noch schlechter sind
  • Der Umgang mit Bilanzkennziffern – oder: wie man eine Bilanz zum Sprechen bringt

­


­­

Tag 2: Anlagestrategien und konkrete Maßnahmen zur Sicherung des Familienvermögens

Langfristig erfolgreiche Unternehmerfamilien verstehen sich als Treuhänder künftiger Generationen, halten das Familienvermögen zusammen und erhalten es in seinem realen Wert. Hierfür aber sollte jeder Unternehmer und Gesellschafter die wichtigsten Grundsätze zeitgemäßen Vermögensmanagements kennen, über die Vor- und Nachteile gängiger Anlageformen informiert sein und Anlagevorschläge beurteilen können. Er oder sie sollte das Fach-Chinesisch der Banken entschlüsseln können und mit Beratern souverän auf Augenhöhe sprechen können.

Am zweiten Tag dieses Kompaktworkshops erhalten Sie das Rüstzeug für ein professionelles Vermögensmanagement. Sie erfahren, wie Sie beim Management Ihres Privat- und Unternehmensvermögens die entscheidenden Fehler vermeiden und das Familienvermögen langfristig für die nächste Generation sichern.

Konkret lernen Sie:

  • Wie eine Vermögensstrategie aussehen muss, die gleichermaßen vor Inflation und Deflation schützt und welche Rahmenbedingungen Investoren im aktuellen Kapitalmarkt vorfinden
  • Wie der Vermögenserhalt durch gutes Risikomanagement auch in Krisen sichergestellt wird
  • Wie Anlageberater und Vermögensverwalter bewertet und ausgewählt werden und eine sinnvolle Organisationsstruktur für die Steuerung des Familienvermögens aufgebaut wird

 

Das Seminar richtet sich an,…

Gesellschafter, zukünftige Gesellschafter und Familienangehörige

Programm im Detail

Zurück zur Listenansicht