Details | INTES Akademie

Lust auf Verantwortung

Foto von Boris Grundl
In diesem „Grundl-Seminar 1“ mit dem Thema „Lust auf Verantwortung“ schärfen Sie Ihren Blick und Ihr Gespür dafür, die mentale Haltung Ihrer Mitarbeiter zu erkennen, zu ändern und zu fördern – mit dem Ziel, das Verantwortungsbewusstsein Ihrer Mitarbeiter zu festigen. Hinweis: Beachten Sie bitte auch das Grundl-Seminar 2 mit dem Titel „Führen – Fordern – Coachen“ am darauf folgenden Tag das eine ideale Fortsetzung darstellt! Den größten Nutzen erzielen Sie, wenn Sie diese beiden Tage mit Boris Grundl verbinden!
Beginn
19.05.2021 - 09:30
Ende
19.05.2021 - 17:00
Referent
Preis
1190 Euro zzgl. MwSt.
Begleitperson: 1050 Euro zzgl. MwSt. (enthält digitale Tagungsunterlagen und Verpflegung)

Das Bewusstsein von Menschen führen

Alles ist im Fluss, alles ändert sich. Rasant schnell. Zukünftig brauchen Menschen eine besondere geistige Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Das hat Auswirkungen auf die Weiterbildung: Auf der einen Ebene braucht es ein tieferes Bewusstsein für mentale Haltungen. Auf der anderen ein klares Verständnis für die Anwendung von Werkzeugen und Systemen.

In diesem ersten Grundl-Seminar geht es um ein tieferes Bewusstsein für mentale Haltungen. Im Besonderen erfahren Sie eine klare Didaktik und Methodik im Vermitteln von Verantwortungsbewusstsein: Verstehen heißt nicht, einverstanden sein.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten die Verantwortungsqualität Ihrer Mitarbeiter zuverlässig messen und dann deren Verantwortungsbewusstsein durch eine klare Methodik und Didaktik systematisch erhöhen. Genau darum geht es in diesem Seminar. Für die einen ist Verantwortung eine Last, für andere eine Lust. Der Weg von der Last zur Lust ist heute trainierbar.

  • So wird Verantwortungsbewusstsein mit System entwickelt
  • So erkennen, ändern und fördern Sie mentale Haltungen systematisch
  • So vermeiden Sie, dass Veränderungen scheitern

Die Zukunft gehört denen, die ihre mentale Haltung selbst wählen und ihren Verantwortungsbereich geistig voll in Besitz nehmen. Freiheit bedeutet nicht, zu tun, was man will. Sondern zu wollen, was man tut.

Konkret erfahren Sie,

  • warum mentale Haltung und Werkzeuge der Führungeinander bedingen,
  • wie Sie Ihre mentale Haltung jeden Tag spielerisch trainieren,
  • wie Sie aus der richtigen Haltung Unmengen an Energie schöpfen und
  • wie Sie Ihre Mitarbeiter zu einem tieferen Verantwortungsbewusstsein bringen!

Als Ergänzung empfehlen wir das zweite Grundl-Seminar „Führen, Fordern, Coachen“ zu den Werkzeugen wirkungsvoller Führung am 20. Mai 2021.

 

Das Seminar richtet sich an...

  • Unternehmer/innen
  • Geschäftsführer und Führungskräfte in Familienunternehmen

Programm im Detail

Alle Seminare und Veranstaltungen der INTES Akademie für Familienunternehmen ab Januar 2021 sind klimaneutral. Mit Hilfe von ClimatePartner haben wir alle im Zusammenhang mit den Veranstaltungen erwartenden CO2-Emissionen berechnen lassen und sie durch die Unterstützung eines Klimaschutzprojektes ausgeglichen. Neben der Vermeidung und Reduzierung von CO2- Emissionen ist der Ausgleich ein weiterer wichtiger Schritt für einen umfassenden Klimaschutz.

Weitere Informationen zu unserem Klimaschutzprojekt finden Sie hier:

Die Urkunde zum Klimaschutzprojekt finden Sie hier...

Zurück zur Listenansicht