Details | INTES Akademie

Von der Führung zur Kontrolle

Foto eines männlichen Torsos über dessen zur Basis gefalteten Händes das Piktogramm einer Person am Steuerruder schwebt.
Wie der Übergang zum Fremdmanagement gelingt, wenn sich die Inhaber aus der Unternehmensführung zurückziehen: In unserem Unternehmer-Seminar zeigen Ihnen unsere langjährigen Experten, wie Sie die Strukturen neu aufsetzen, die richtigen Fremdmanager andocken und den Übergang erfolgreich realisieren. Ein Unternehmer berichtet aus seinen praktischen Erfahrungen.
Beginn
11.06.2021 - 09:30
Ende
11.06.2021 - 17:30
Preis
1090 Euro zzgl. MwSt.,
Reduzierter Preis (ab dem 2. Teilnehmer pro Firma/Familie): 950 Euro zzgl. MwSt. (enthält digitale Tagungsunterlagen und Verpflegung)

Von der Führung zur Kontrolle

Mit wachsendem Reifegrad eines Unternehmens und zunehmender Größe des Gesellschafterkreises gehen Inhaber vermehrt dazu über, die Geschäftsführung des Unternehmens familienfremden Managern anzuvertrauen und selbst die Kontrollfunktion zu übernehmen.

Es gibt viele erfolgreiche Beispiele von Familienunternehmen, die sich unter familienfremden Managern hervorragend entwickeln. Der Systemwechsel vom inhabergeführten zum inhaberkontrollierten Unternehmen aber birgt seine Tücken und wird oft unterschätzt. Denn es ändert sich mehr als nur die Person an der Spitze:

Gab es die Strategie vorher primär im Kopf des Geschäftsführenden Gesellschafters, braucht es jetzt einen klar strukturierten, dokumentierten und kommunizierten Strategieprozess. Die früher auf den oder die Inhaber zugeschnittenen Führungsstrukturen müssen einer anderen, auf die Unternehmensziele ausgerichteten Führungsstruktur weichen. Das Familienunternehmen braucht eine professionelle Governance-Struktur, andere „Typen“ in der Führung als zuvor und ein schlagkräftiges Kontrollgremium. Für die Inhaber gilt es, die vier Themen Strategie, Struktur, Führungskräfte und Schnittstellen zwischen den Beteiligten sauber und mit Vorlauf neu aufzusetzen.

In unserem Unternehmer-Seminar zeigen Ihnen unsere Experten, wie Sie die Strukturen neu aufsetzen, wenn Sie sich als die bisherigen Inhaber-Geschäftsführer aus dem operativen Geschäft zurückziehen – sei es, um komplett auf Fremdmanagement umzustellen, oder aber auch auf eine gemischte Geschäftsführung bestehend aus der nächsten Inhabergeneration und Familienexternen zu wechseln. Zusätzlich berichten der Geschäftsführer und der Inhaber der Peter Cremer Holding aus ihrer Praxis.

 

Konkret erfahren Sie,...

  • …was sich beim Systemwechsel vom inhabergeführten zum inhaberkontrollierten Unternehmen für alle Beteiligten ändert,
  • …wie alle Beteiligten in der neuen, inhaberkontrollierten Welt ihre neue Rolle finden
  • …wie Sie den oder die richtige(n) Fremdgeschäftsführer finden und Fehlerklassiker des Übergangs erkennen und vermeiden.

 

Das Seminar richtet sich an…

  • Inhaber von Familienunternehmen und Angehörige

Programm im Detail

Alle Seminare und Veranstaltungen der INTES Akademie für Familienunternehmen ab Januar 2021 sind klimaneutral. Mit Hilfe von ClimatePartner haben wir alle im Zusammenhang mit den Veranstaltungen erwartenden CO2-Emissionen berechnen lassen und sie durch die Unterstützung eines Klimaschutzprojektes ausgeglichen. Neben der Vermeidung und Reduzierung von CO2- Emissionen ist der Ausgleich ein weiterer wichtiger Schritt für einen umfassenden Klimaschutz.

Weitere Informationen zu unserem Klimaschutzprojekt finden Sie hier:

Die Urkunde zum Klimaschutzprojekt finden Sie hier...

Zurück zur Listenansicht