Nachfolge

Der Generationswechsel klingt in der Theorie so einfach, ist in der Realität aber sehr komplex. Denn sowohl die Nachfolge an der Unternehmensspitze als auch die Vermögensnachfolge stellen vielschichtige Herausforderungen, auf die Sie sich in unseren Seminaren vorbereiten können.

Wir präsentieren und diskutieren Nachfolgemodelle mit Ihnen, anhand derer Sie den Spagat zwischen Gerechtigkeit oder Fairness Ihren Kindern gegenüber und dem Wohl des Unternehmens auf der anderen Seite meistern können.
Beginn:
27.04.2018 - 09:30
Ende:
27.04.2018 - 17:30
Referent:
Die Familienstiftung als Nachfolgelösung: Hinter einem Familienunternehmen steht oftmals ein ganzes Lebenswerk – oder sogar die Arbeit mehrerer Generationen. Umso verständlicher ist der Wunsch der meisten Unternehmer und Inhaberfamilien, die geschaffenen „Werte“ nachhaltig zu erhalten und zu schützen. Stiftungslösungen stellen eine vielfach präferierte Möglichkeit dar, diesen Zielen nachzukommen.
Die Entscheidung, wie der Übergang zur nächsten Generation gestaltet wird, ist in gleichem Maß schwierig, wie sie von Bedeutung für den Fortbestand des Unternehmens ist. Einblicke in die unterschiedlichen Nachfolgemodelle sowie die Herstellung einer gesunden Family Governance können hierbei entscheidende Erfolgsfaktoren sein.
Vom Geschäftsführer zum Beirat. Von der Nachfolgerin zur Geschäftsführerin. Vom Gesellschafter zum Beiratsvorsitzenden. Wenn Familienmitglieder im Familienunternehmen ihre Rolle wechseln, entstehen oft Reibungspunkte. Wie kann man sich auf den Rollenwechsel vorbereiten?
Im Kreis von Unternehmern und Angehörigen werden die existenziellen Fragen diskutiert, die sich Unternehmer für die Zukunft von Unternehmen und Familie stellen – rund um Familienstrategie, Governance, Nachfolge und Investmentpolitik. Zusammen mit Ihnen erarbeiten wir ein Grundgerüst für Ihre Familienverfassung.
Kompetenzerweiterung für junge Unternehmer. Wer als junger Mensch im eigenen Familienunternehmen oder in einem anderen Unternehmen Führungsverantwortung übernimmt, springt oft ins kalte Wasser. Der erste von insgesamt vier Workshops im New Leaders Program widmet sich dem Thema Selbstmanagement. Es geht um Selbst-Führung, Selbst-Reflexion und Selbst-Wirksamkeit.
Beginn:
30.08.2018 - 09:30
Ende:
31.08.2018 - 17:30
Kompaktworkshop für Junioren in der Orientierungsphase.
Wie Gesellschafter Verantwortung für Unternehmen und Familie übernehmen können. Im ersten von insgesamt sechs Teilen des Gesellschafterprogramms lernen Gesellschafter und Familienmitglieder, wie Führung und Kontrolle im Familienunternehmen organisiert werden können (Corporate Governance) und welche Rollen es für Gesellschafter in Familie und Unternehmen gibt.
Beginn:
27.09.2018 - 09:30
Ende:
27.09.2018 - 17:30
Lernen Sie im zweiten Teil des Qualifizierungsprogrammes für Gesellschafter und Familienmitglieder, wie man die Regelungen des Gesellschaftsvertrags verstehen und die Gesellschafterrolle verantwortungsvoll wahrnehmen kann.
Beginn:
28.09.2018 - 09:30
Ende:
28.09.2018 - 17:30
Referent:
Für Nicht-BWLer: Lernen Sie im dritten Teil des Qualifizierungsprogrammes für Gesellschafter und Familienmitglieder, wie man eine Bilanz zwischen den Zeilen lesen und deren wahre Aussagen beurteilen kann.
Beginn:
25.10.2018 - 09:30
Ende:
25.10.2017 - 17:30
Referent:
Kompetenzerweiterung für junge Unternehmer. Wer als junger Mensch im eigenen Familienunternehmen oder in einem anderen Unternehmen Führungsverantwortung übernimmt, springt oft ins kalte Wasser. Im zweiten von insgesamt vier Workshops des New Leaders Program widmen wir uns dem Thema Strategie. Mit modernen Tools, die weit über das Lehrbuchwissen der BWL hinausgehen, lernt Ihr Geschäftsmodelle zu hinterfragen und zukunftsorientierte Unternehmensstrategien zu entwickeln.
Beginn:
25.10.2018 - 09:30
Ende:
26.10.2018 - 17:30
Lernen Sie im vierten Teil des Qualifizierungsprogrammes für Gesellschafter und Familienmitglieder, welche Grundlagen in Strategie und Finanzierung für Sie als Gesellschafter relevant sind.
Beginn:
26.10.2018 - 09:30
Ende:
26.10.2018 - 17:28
Kompetenzerweiterung für junge Unternehmer. Wer als junger Mensch im eigenen Familienunternehmen oder in einem anderen Unternehmen Führungsverantwortung übernimmt, springt oft ins kalte Wasser. Im dritten von insgesamt vier Workshops des New Leaders Program geht es um kluge Verhandlungsführung. Mit dem renommierten Verhandler und Trainer Andreas Goßen.
Beginn:
22.11.2018 - 09:30
Ende:
23.11.2018 - 16:00
Referent:
Lernen Sie im fünften Teil des Qualifizierungsprogrammes für Gesellschafter und Familienmitglieder, wie Sie eine Portfolio-Strukturierung und Anlagestrategien zum Erhalt des Familienvermögens nutzen können.
Beginn:
29.11.2018 - 09:30
Ende:
29.11.2017 - 17:30
Referent:
Lernen Sie im sechsten Teil des Programms für Gesellschafter und Familienmitglieder, wie sich die Unternehmerfamilie durch Kommunikation und Family Governance managen lässt.
Beginn:
30.11.2018 - 09:30
Ende:
30.11.2018 - 17:30
Kompetenzerweiterung für junge Unternehmer. Wer als junger Mensch im eigenen Familienunternehmen oder in einem anderen Unternehmen Führungsverantwortung übernimmt, springt oft ins kalte Wasser. Im vierten der insgesamt vier Workshops des New Leaders Program geht es um wirkungsvolle und souveräne Mitarbeiterführung.
Beginn:
06.12.2018 - 09:30
Ende:
07.12.2018 - 17:30
Referent: